menu
search
Eingereicht von Machart1 am 27.03.21 01:03
Maurice Ravel "Bolero"
Beschreibung

Bei Hoffnungslosigkeit, fehlender Perspektive: die Musik beginnt ganz leise, nur ein Instrument, nur Rhythmus; dann kommt eine Flöte, eine Klarinette, ein Fagott... Die Stimmen werden immer mehr und es entsteht ein magischer Sog und man beginnt zu tanzen... Und obwohl man sich immer um sich selbst dreht, kommt man doch vorwärts und vom Fleck. Und mit der Fülle des Klangs kommt auch die Kraft und das Gefühl von Aufgehobenheit...

0 Kommentare